memoCARD – Funktionen, Teil 3

Die Funktions-Vielfalt von memoCARD stellt für Sie ein tolles Angebot dar.
Sie wählen für sich natürlich nur diejenigen Funktionen aus,
die Sie benötigen / die Ihnen gefallen ….

Lernkarten automatisch fotografieren lassen

Sie können die Fragen / Antworten (= A-Seiten / B-Seiten) automatisch fotografieren lassen: Sie nutzen diese Motorkamera-Funktion insbesondere, um Ihre Lernkarten auf geeignete Media-Geräte (Fernseher, digitaler Bilder-Rahmen, u. a.) zu übertragen – für die DiaShow und für den Bildschirmschoner. 

Welche andere Software kann das ebenfalls?!  


Der wirtschaftliche Ertrag von memoCARD war von Anfang an lächerlich gering gewesen. (memoCARD, Version 1.x, erschien bereits 1992.)

Aus diesem Grund werde ich memoCARD auch keinesfalls mehr weiterentwickeln lassen. Gern können Sie trotzdem die aktuelle memoCARD -Lizenz, Version 5.x, erwerben. – Infos zu meiner Person (Reinhold Vogt)

eBook-Download (PDF)

Die private memoCARD-Voll-Lizenz „dauerhaft + komfortabel“ (zeitlich unbegrenzt, auf drei PCs installierbar) kostet nur 39,95 EUR , s. memoPower-Shop
Dort finden Sie auch Lernkarten-Dateien für die Software memoCARD